Buchvorstellung 03.12.2018

#unteilbar. Für eine solidarische und offene Gesellschaft: Buchvorstellung und Gespräch

Wir lassen nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden. Das brachte eine Viertelmillion Menschen bei der Demonstration am 13. Oktober 2018 in Berlin deutlich zum Ausdruck.
Am 30. November 2018 erschien bei Ullstein in der Reihe Streitschrift das Buch „#unteilbar. Für eine offene und solidarische Gesellschaft“.
Es versammelt die Reden, die auf der Auftakt- und Abschlusskundgebung der Demonstration gehalten worden sind. Die Vielfalt der Reden macht die Vielfalt der solidarischen Gesellschaft sichtbar.

Anlässlich der Veröffentlichung haben das Bündnis #unteilbar und das HAU Hebbel am Ufer zu einer öffentlichen Debatte eingeladen, um die Demonstration zu reflektieren, auszuwerten und das Handeln der Vielen weiterzudenken.

+++ Auftakt für Lesung und Diskussion ist die Live-Performance von Sookee +++
+++ Mit Manuela Bojadžijev, Kalle Kunkel, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Anne Wizorek +++
+++ Moderation: Margarita Tsomou +++


Weitere Informationen bei Facebook und auf der Website vom HAU.